über uns

Emerkingen

ist eine selbständige Gemeinde in Baden-Württemberg im Alb-Donau-Kreis mit derzeit ca. 850 Einwohnern. Sie liegt am Rand der Schwäbischen Alb, zwischen Sigmaringen (ca. 38 km entfernt) und Ulm (ca. 35 km entfernt). Das kulturelle Angebot für die Bevölkerung wird hier größtenteils durch die örtlichen Vereine abgedeckt.

Theater Emerkingen e.V. (vormals Theatergruppe Emerkingen e.V.)

Wir spielen jedes Jahr an den Wochenenden vor Ostern ein abendfüllendes Theaterstück. Der Entwicklung der letzten Jahre folgend versuchen wir Mundarttheater der etwas anderen Art auf die Bühne zu bringen. Bei der Auswahl der Stücke achten wir darauf, dass sowohl Inhalt als auch Sprache ohne unnötige Derbheiten und Klischees auskommen. Wir haben uns entschieden, dass gute Unterhaltung für uns eine Balance zwischen ernsten und lustigen Momenten, immer aber möglichst großen spielerischen Einsatz bedeuten. Kurzweilige Unterhaltung für das Publikum einerseits und eine Herausforderung für uns sind uns dabei wichtig.

Mit dem schwäbischen Dialekt, der in unserer Region von der Generation der über Dreißigjährigen noch selbstverständlich gesprochen wird trafen wir zunehmend den „Nerv“ unseres Publikums. „Mit dem Dialekt ist man näher an der Seele dran“, äußerte einmal Herbert Knaup. Und so transportiert der Dialekt heitere wie ernste Themen direkt zum Publikum. Die Sprache auf der Bühne und die Sprache in der wir im Alltag miteinander sprechen, in der wir träumen, und unsere Gedanken formulieren sind eins.

Alle Bereiche der Theaterarbeit, Spiel, Regie, Maske, Kostüme, Technik und Bühnenbild usw. werden bei uns von ehrenamtlichen Mitgliedern erbracht.

Neben unserem jährlichen Hauptstück sind wir in weiteren kulturellen und örtlichen Bereichen aktiv.  Zum Beispiel Krippenspiel, Ferienprogramm, Mundartabende, Nikolausgang, usw.

Theater Emerkingen ist Mitglied bei:


Förderverein Schwäbischer Dialekt e. V.